Gebackenes Vanilleeis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebackenes VanilleeisDurchschnittliche Bewertung: 4.31530

Gebackenes Vanilleeis

auf marinierten Früchten

Rezept: Gebackenes Vanilleeis
45 min.
Zubereitung
5 h. 45 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Vanilleeis
Milch 1,5% Fett
250 g Sahne
150 g Zucker
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
9 Eigelbe
Für den Marzipanteig
Jetzt hier kaufen!50 g Marzipanrohmasse
Jetzt kaufen!35 g Puderzucker
Für den Backteig
180 g Mehl
Milch 1,5% Fett
1 Eigelb
2 EL Vanillezucker
1 EL Zucker
1 Prise Salz
1 Prise Backpulver
Für die marinierten Früchte
50 g Himbeeren gefroren
1 cl Kirschwasser
300 g Beeren gemischt
Außerdem
Keimöl
Jetzt kaufen!Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das Vanilleeis Milch, Sahne, Zucker und Vanillemark aufkochen. Das Eigelb in eine Schüssel geben. Die heiße Milch-Sahne-Mischung zuerst tröpfchenweise, dann in einem dünnen Strahl vollständig unter das Eigelb ziehen. Die Schüssel auf ein Wasserbad setzen und die Masse unter ständigem Rühren "zur Rose abziehen«. Die Creme in ein kaltes Gefäß gießen, abkühlen lassen und anschließend in einer Eismaschine gefrieren.

2

Das gefrorene Eis mit einem Eisportionierer zu Kugeln formen und für 3 bis 5 Stunden im Kühlschrank gut durchfrieren lassen.

3

Für den Marzipanteig die Marzipanrohmasse mit dem Puderzucker verkneten. Den Teig dünn ausrollen und um die gefrorenen Eiskugeln wickeln. Diese danach wieder ins Tiefkühlgerät geben.

4

Für den Backteig das Mehl in eine Schüssel sieben. Milch und Eigelb unterrühren und die restlichen Zutaten einarbeiten. Den Teig etwa 30 Minuten ruhen lassen.

5

Für die marinierten Früchte die gefrorenen Himbeeren auftauen, mit etwas Puderzucker marinieren und je nach Gusto mit etwas Kirschwasser aromatisieren. Die anderen Früchte waschen, putzen und abtropfen lassen. Die Himbeeren durch ein feines Sieb streichen und damit die Beerenmischung marinieren.

6

Zum Anrichten reichlich Öl auf 170 °C erhitzen. Die Eiskugeln mit dem Marzipanteigmantel im Backteig wenden und kurz goldgelb ausbacken, so dass der Teig knusprig wird. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit etwas Puderzucker bestäuben. Mit den Beeren anrichten und sofort servieren.