0
Drucken
0

Gebeizte Makrele mit französischem Senf und Gemüse

Gebeizte Makrele mit französischem Senf und Gemüse
30 min
Zubereitung
1 Tag 30 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Fisch
1 Makrele ca. 350 g
5 Pfefferkörner
2 Wacholderbeeren
5 TL Salz
3 TL Zucker
6 EL gehackter Dill
Für die Soße
3 EL Dijonsenf
½ TL Zucker
1 EL Rotweinessig
1 EL Sonnenblumenöl
1 unbehandelte Zitrone
Gemüse für die Garnitur, z. B. Lauch, rote Zwiebeln, Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Fisch waschen, trocken tupfen und entgräten. Die Haut nicht entfernen. Die Pfefferkörner und Wacholderbeeren im Mörser zerstoßen und mit dem Salz und dem Zucker gut vermischen. Die Makrele auf der Fleischseit gut damit einreiben, mit Dill bestreuen, die zwei Hälften mit der Fleischseite zusammen setzen und fest mit Frischhaltefolie umwickeln. Auf eine Platte legen, mit einem schweren Topf beschweren und für 24-28 Stunden kühl stellen. Nach 12 Stunden wenden, wieder beschweren und kühlen.

2

Wenn die Makrele fertig ist, den Senf mit dem Zucker, dem Essig und dem Öl vermischen und abschmecken. Die Zitrone heiß waschen und in Scheiben schneiden.

3

Den Fisch aus der Folie wickeln und auf einer Platte mit den Zitronenscheiben und dem Gemüse nach Belieben anrichten.

Top-Deals des Tages
Edler Krawattenhalter aus Holz für 24 Krawatten in schwarz von Sunny Sunday
VON AMAZON
11,85 €
Läuft ab in:
bpro® 12er - Taschen-Lagerfläche A leer, platzsparend (80 x 60 cm) für die Kleidung, Bettdecken, Bettwäsche, Kissen, Vorhänge, 12 Stück
VON AMAZON
23,79 €
Läuft ab in:
Mörser mit Stößel (massiver Mörser aus Naturstein mit Schlegel teil poliert) schwere Ausführung , iapyx®
VON AMAZON
14,97 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages