Gebeizte Meeräsche Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebeizte MeeräscheDurchschnittliche Bewertung: 4152
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Gebeizte Meeräsche

mit feinem Salat in Artischockenböden angerichtet

Gebeizte Meeräsche

Gebeizte Meeräsche - Edle und dekorative mediterrane Vorspeise, bei der sich der Aufwand lohnt

314
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
5 h.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Filets von Meeräsche (mit Haut, geschuppt; vom Händler vorbereiten lassen)
½ Bio-Orange
½ TL rosa Pfefferkörner
Salz
1 EL Zucker
Olivenöl bei Amazon bestellen5 EL Olivenöl
4 Artischocken (à 200 g)
1 Bio-Zitrone
2 gelbe Paprikaschoten (à 150 g)
½ Bund Basilikum
1 kleine rote Zwiebel
16 Kirschtomaten
½ Bund Rucola (ca. 40 g)
2 EL Balsamessig
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 kleiner Topf, 1 Backblech, 1 Auflaufform, 1 Schüssel, 2 kleine Schüsseln, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Pinsel, 1 Salatschleuder, 1 Frischhaltefolie

Zubereitungsschritte

Gebeizte Meeräsche Zubereitung Schritt 1
1

Meeräschenfilets kalt abspülen und trockentupfen. Mit der Hautseite nach unten in eine Auflaufform legen.

Gebeizte Meeräsche Zubereitung Schritt 2
2

Orange waschen, trockenreiben und die Schale abreiben. Rosa Pfeffer mit einem Messerrücken zerdrücken. Beides mit 1 EL Salz, Zucker und 1 TL Olivenöl mischen. Gleichmäßig auf den Filets verteilen.

Gebeizte Meeräsche Zubereitung Schritt 3
3

Die Filets mit den Fleischseiten aufeinanderlegen und mit Frischhaltefolie abdecken. Mindestens 4 Stunden, besser noch über Nacht, im Kühlschrank ziehen lassen (beizen).

Gebeizte Meeräsche Zubereitung Schritt 4
4

Inzwischen die Artischocken vorbereiten. Dafür jeweils den Stiel dicht unter dem Blütenkopf abrechen und die Fasern herausziehen.

Gebeizte Meeräsche Zubereitung Schritt 5
5

Alle dicken, harten Blätter rund um die Artischocke abziehen.

Gebeizte Meeräsche Zubereitung Schritt 6
6

Den jetzt sichtbaren Boden über dem Ansatz der zarten Mittelblätter abschneiden. Die Zitrone halbieren.

Gebeizte Meeräsche Zubereitung Schritt 7
7

Artischockenböden mit den Zitronenhälften einreiben und beides in einen Topf geben. Mit Salzwasser bedecken, aufkochen und bei mittlerer Hitze 20-25 Minuten garen.

Gebeizte Meeräsche Zubereitung Schritt 8
8

Artischocken.böden herausnehmen, abkühlen lassen und das faserige "Heu" mit einem Löffel herauslösen, eventuell noch verbliebene harte Außenblätter entfernen.

Gebeizte Meeräsche Zubereitung Schritt 9
9

Paprikaschoten vierteln, entkernen, waschen und mit den Schnittflächen nach oben auf ein Backblech legen. Mit etwas Öl bestreichen und unter dem heißen Grill rösten, bis die Haut schwarz wird und Blasen wirft. Mit einem nassen Tuch abdecken und etwas abkühlen lassen. Dann die Haut abziehen und Paprika in Streifen schneiden.

Gebeizte Meeräsche Zubereitung Schritt 10
10

Basilikumblätter waschen, trockenschütteln und grob zerzupfen. Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Tomaten waschen und halbieren oder vierteln. Rucola putzen, waschen und trockenschleudern.

Gebeizte Meeräsche Zubereitung Schritt 11
11

Meeräsche aus der Beize nehmen. Die Haut abziehen, Filets abspülen und trockentupfen. In sehr feine Scheiben schneiden.

Gebeizte Meeräsche Zubereitung Schritt 12
12

Paprika, Basilikum, Zwiebeln und Tomaten in einer Schüssel mit restlichem Öl und dem Essig mischen. Salzen, pfeffern. Mit Rucola und Fischscheibchen dekorativ in die Artischockenböden füllen.