Gebeizter Hering Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebeizter HeringDurchschnittliche Bewertung: 3.81523

Gebeizter Hering

Gebeizter Hering
20 min.
Zubereitung
3 h. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen als Vorspeise
4 frische Heringe oder 8 Heringfilets
1 EL feines Salz
2 EL Zucker
1 kleiner Bund Dill
etwas Aquavit oder brauner Rum
gehackte Zwiebel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Heringe putzen und filetieren und die Gräten mit einer Pinzette herausziehen. Anschließend die Filets abspülen, trocken tupfen und mit Salz, Zucker und fein gehacktem Dill bestreuen. Daraufhin mit etwas Aquavit oder Rum beträufeln.

2

Das Ganze nun fest in Frischhaltefolie wickeln und mehrere Stunden stehen lassen. Vor dem Servieren die Reste der Beize von den Filets abkratzen, den Fisch abspülen und trocken tupfen. Zusammen mit dem Rogen, nach Belieben auch mit Zwiebelwürfeln servieren.

Zusätzlicher Tipp

Frischer Hering schmeckt besonders fein und leicht, wenn er nur kurz mit etwas Zucker, Salz und Dill mariniert wird.