Gebeizter Lachs Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebeizter LachsDurchschnittliche Bewertung: 3.81523

Gebeizter Lachs

Rezept: Gebeizter Lachs
30 min.
Zubereitung
1 Tag 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 EL Wacholderbeere
1 EL Pfefferkörner
3 EL Zucker
6 EL Meersalz
5 Stängel Dill
1 Lachsseite ca. 800 g (küchenfertig mit Haut)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Wacholderbeeren und die Pfefferkörner grob im Mörser oder mit der Messerklinge zerdrücken. In einer Schüssel mit dem Zucker und dem Salz vermengen.
2
Die Hälfte vom Dill abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken. Unter das Würzsalz mengen und etwa die Hälfte davon in einer flachen Form verteilen.
3
Den Lachs abbrausen, trocken tupfen und mit der Hautseite nach unten darauf legen. Das restliche Salz auf dem Fisch verteilen, leicht andrücken und mit Frischhaltefolie abgedeckt im Kühlschrank ca. 24 Stunden ziehen lassen.
4
Vor dem Servieren den Lachs aus der Beize nehmen, abbrausen und trocken tupfen. Den restlichen Dill abbrausen, trocken schütteln, die Spitzen abzupfen und fein hacken. Den Lachs mit einem Lachsmesser in dünne Scheiben schneiden, auf einer Platte anrichten und mit dem Dill bestreut servieren.