Gebratene Auberginen und Zwiebeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratene Auberginen und ZwiebelnDurchschnittliche Bewertung: 4.31515

Gebratene Auberginen und Zwiebeln

Gebratene Auberginen und Zwiebeln
190
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (15 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Zuerst den Backofen auf 200° C vorheizen. Dann die Auberginen waschen, putzen und längs in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben dünn mit 2 EL Öl bestreichen. Ebenso die Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden und mit 2 EL Öl vermengen. Auberginen und Zwiebeln ziehen lassen, bis die Sauce fertig ist.

2

Für die Sauce die Paprikaschoten halbieren, die Kerne und Innenwände entfernen und waschen. Dann die Paprikahälften mit der gewölbten Seite nach oben auf ein Backblech legen und im Ofen (Mitte!) etwa 30 Minuten garen, bis die Haut braun ist und Blasen schlägt.

3

Nun die Paprika häuten - Achtung: Paprika sind noch sehr heiß! - und klein schneiden. Weiterhin den Knoblauch schälen und durch die Presse drücken, ebenso die Zitronen auspressen. Anschließend Knoblauch, Zitronensaft, Essig, restliches Öl, Salz, Pfeffer und Paprikapulver verrühren und mit den Paprikawürfeln zu einer Sauce vermengen.

4

Die Auberginenscheiben und Zwiebelringe in einer Pfanne bei mittlerer Hitze gut durchbraten, das dauert etwa 10 Minuten. Auf eine Platte geben und mit der Paprikasauce übergießen.

5

Im Anschluss die Frühlingszwiebeln waschen, den unteren Wurzelansatz und oberes, dunkles Grün abschneiden und nur die weißen und hellgrünen Teile in feine Ringe schneiden. Minze und Koriander abbrausen, trockenschütteln und die Blätter von den Zweigen zupfen. Mit den Frühlingszwiebeln über die Auberginen und Zwiebeln geben und alles servieren.