Gebratene Entenbrust Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratene EntenbrustDurchschnittliche Bewertung: 5151

Gebratene Entenbrust

mit Rosenkohl, Apfelrotkohl und Thymiankartoffeln

Gebratene Entenbrust
30 min.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Entenbrust
600 g Entenbrustfilet
Pfeffer
Salz
Röstgemüse (Zwiebeln, Möhren, Sellerie, Petersilienwurzel zu gleichen Teilen)
1 kg Entenklein (Hals, Flügel, Herz, Magen etc.)
Tomatenmark
750 ml Hühnerfond (Glas) oder Wasser
3 EL Orangensaft
2 Zweige Thymian
1 EL kalte Butter in Flocken
Öl zum Braten
Für den Rotkohl
450 g Rotkohl
1 kleine Zwiebel
2 EL Schweineschmalz
1 kleiner Apfel
1 EL Zucker
1 TL Salz
2 EL Weinessig
1 kleines Lorbeerblatt
Hier kaufen!3 Nelken
Pfeffer
1 EL Johannisbeergelee
Für den Rosenkohl
400 g Rosenkohl
Salz
1 EL Butter
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss
Außerdem1,5
1 kg festkochende Kartoffeln (Sorte Linda)
Salz
2 Thymianzweige
1 Apfel (z. B. Cox Orange oder Jonathan)
1 Orange
Butter zum Braten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Ofen auf 150 °C (Umluft) vorheizen. Entenbrüste mit Pfeffer und Salz würzen. In einer Pfanne ohne Fett auf der Hautseite kross anbraten, in eine ofenfeste Form setzen und im Ofen in 16- 18 Minuten fertig braten (Kerntemperatur 55°C). Herausnehmen, mit Alufolie abdecken und 10-15 Minuten ruhen lassen. 

2

Für die Sauce das Röstgemüse schälen und in Stücke schneiden. Entenklein in einem Topf im heißen Öl anrösten. Tomatenmark und Röstgemüse dazugeben und anrösten, mit etwas Wasser ablöschen. Den Vorgang drei- bis viermal wiederholen. 

3

Mit Hühnerfond auffüllen und alles zugedeckt bei niedriger Hitze etwa 1 Stunde köcheln. Dann durch ein feines Sieb gießen, den aufgefangenen Fond auf die Hälfte einkochen lassen, mit Pfeffer, Salz, Orangensaft und gehacktem Thymian abschmecken, und mit Butter binden. 

4

Rotkohl von den äußeren Blättern befreien, vierteln und in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Schweineschmalz zerlassen, Zwiebel darin leicht anschwitzen und Rotkohl dazugeben. Den Apfel schälen und dazureiben. Zucker, Salz und Essig sowie Lorbeer, Nelken, Pfeffer, Johannisbeergelee und etwa 200 ml Wasser dazugeben, alles bei niedriger Hitze etwa 45 Minuten garen, dabei öfter umrühren. 

5

Inzwischen Rosenkohl putzen und in etwa 3 I Wasser mit 1 EL Salz aufkochen. Rosenkohl etwa 8 Minuten bissfest kochen, dann mit kaltem Wasser abschrecken. Vor dem Anrichten in zerlassener Butter schwenken und mit Muskat würzen. 

6

Die Kartoffeln waschen und mit der Schale in Salzwasser kochen. Mit kaltem Wasser abschrecken, pellen und in zerlassener Butter mit gehacktem Thymian schwenken. Für die Garnitur den Apfel waschen, entkernen und vier Scheiben abschneiden. Die Apfelscheiben in einer Pfanne in Butter kurz anschwitzen. Die Orange schälen und filetieren, je zwei Filets auf jede Apfelscheibe setzen. 

7

Die Entenbrust in Scheiben geschnitten mit Rosen- und Rotkohl sowie Kartoffeln und Sauce servieren.