Gebratene Feigen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratene FeigenDurchschnittliche Bewertung: 4.21525

Gebratene Feigen

in Serrano-Schinken

Rezept: Gebratene Feigen
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Feigen waschen, trockentupfen und der Länge nach halbieren. Jede Hälfte in eine Scheibe Serrano-Schinken wickeln. Die Orange heiß waschen, abtrocknen und mit einem scharfen Messer etwas Schale dünn herunterschneiden. Die Orange dann mit dem Messer so schälen, dass die weiße Haut mit entfernt wird und die Fruchtfilets herausschneiden.

2

Die Feigen im Schinken mit der Schnittseite nach unten in einer großen Pfanne im Olivenöl langsam braten, dabei zwei- bis dreimal wenden, sodass der Schinken von allen Seiten gebraten wird. Aus der Pfanne nehmen. Die Butter mit der Orangenschale und den -filets in eine Pfanne geben, reichlich Pfeffer darübermahlen und aufschäumen lassen.

3

Die gebratenen Feigen wieder dazugeben, einmal durchschwenken und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Feigen mit den Orangenfilets sofort servieren.