Gebratene Hähnchenkeulen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratene HähnchenkeulenDurchschnittliche Bewertung: 41519

Gebratene Hähnchenkeulen

auf Apfel-Curry-Linsen

Gebratene Hähnchenkeulen
438
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
100 g Zwiebel
300 g Äpfel
1 TL Zitronensaft
300 g Hähnchenkeule
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Öl
200 g Linsen aus der Dose
10 g Weizenkleie 3 EL
Hier kaufen!1 EL Weißweinessig
1 TL Curry
1 Prise Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebeln pellen, halbieren und in Scheiben schneiden. Die Äpfel waschen und abtrocknen, dann auf der groben Seite der Haushaltsreibe raffeln, sofort mit dem Zitronensaft vermischen. 

2

Die Hähnchenkeulen häuten und mit Salz und Pfeffer einreiben, dann in dem heißen Öl von jeder Seite 12-15 Minuten braten. In den letzten Minuten Zwiebeln zugeben und unter Wenden glasig dünsten.

3

Keulen aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Die Linsen in ein Sieb schütten und unter fließendem Wasser gut abspülen, abtropfen lassen und mit den angedünsteten Zwiebeln in der Pfanne mischen, heiß werden lassen. 

4

Apfelraspel und Kleie unterziehen, alles mit Salz, Pfeffer, Essig, Curry und etwas Zucker oder Süßstoff kräftig würzen. Kurz durchziehen lassen, dann mit den Hähnchenkeulen servieren.