Gebratene Hähnchenbrust mit Apfel-Weinsauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratene Hähnchenbrust mit Apfel-WeinsauceDurchschnittliche Bewertung: 41523

Gebratene Hähnchenbrust mit Apfel-Weinsauce

Gebratene Hähnchenbrust mit Apfel-Weinsauce
464
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 säuerliche Äpfel z. B. Boskop
½ Zitrone Saft und abgeriebene Schale
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
4 Hähnchenbrustfilets
Jodsalz mit Fluorid
Pfeffer aus der Mühle
3 EL Butter
Hier kaufen!2 EL Rosinen
100 ml trockener Weißwein
100 ml Geflügelbrühe
1 ½ TL mildes Currypulver
120 g Basmatireis (nach Packungsanweisung zubereitet)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Äpfel waschen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden und in kleine Stücke schneiden, sofort mit Zitronensaft beträufeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln würfeln, Knoblauch hacken.
2
Hähnchenbrustfilets mit Salz und Pfeffer würzen. 2 EL Butter in einer backofenfesten Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrustfilets darin von einer Seite kräftig anbraten, dann wenden und im vorgeheizten Backofen (180°) in ca. 8 - 10 Min. fertig braten.
3
Zwischenzeitlich übrige Butter in der Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin glasig schwitzen, Knoblauch, Apfel und Rosinen zugeben und unter Rühren kurz anbraten. Mit Wein und Brühe ablöschen und zugedeckt 8 Minuten schmoren, mit Salz, Pfeffer und Curry würzen und mit den Hähnchenbrustfilets auf vorgewärmten Tellern anrichten. Dazu Basmatireis.