Gebratene Hähnchenbrust und Lauchgemüse mit Morcheln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratene Hähnchenbrust und Lauchgemüse mit MorchelnDurchschnittliche Bewertung: 3.91522

Gebratene Hähnchenbrust und Lauchgemüse mit Morcheln

Gebratene Hähnchenbrust und Lauchgemüse mit Morcheln
1 Std. 30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Hähnchenbrustfilets
20 g getrocknete Morchel
2 EL Butterschmalz
150 ml Schlagsahne
4 cl Portwein
¼ l Geflügelfond (Glas)
300 g junger Lauch
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
2 Schalotten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Morcheln in reichlich lauwarmen Wasser ca. 1 Std. einweichen und anschließend durch Filterpapier abgießen, das Einweichwasser auffangen. Die Morcheln nochmals gut waschen. Inzwischen Lauch waschen, putzen und schräg in Ringe schneiden, dann in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten blanchieren, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Schalotten schälen und fein hacken. Die Hähnchenbrustfilets mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, die Hähnchenbrustfilets von beiden Seiten rasch anbraten, herausnehmen und im vorgeheizten Backofen bei 120 °C etwa 10-15 Minuten weiter garen. Die Schalotten in die Pfanne geben und darin anbraten. Den Bratfond mit Portwein ablöschen, Geflügelfond und 100 ml Einweichwasser der Morcheln angießen und um die Hälfte einkochen lassen. Die Sauce fein pürieren und abschmecken. Die Morcheln und die Sahne unter die Bratensauce rühren, aufkochen und 3 Min. köcheln lassen, dann den Lauch dazu geben, erhitzen lassen und mit Salz, Muskat und Pfeffer würzen.

2

Aufgeschnittenen Hähnchenbrüste mit dem Morchel-Lauch-Gemüse auf Tellern anrichten.