Gebratene Heringe "Grün" mit Kartoffeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratene Heringe "Grün" mit KartoffelnDurchschnittliche Bewertung: 4.21528

Gebratene Heringe "Grün" mit Kartoffeln

Gebratene Heringe "Grün" mit Kartoffeln
50 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
16 frische Heringe
1 Zitrone der Saft
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
6 EL Mehl
Pflanzenöl zum Ausbraten
800 g kleine Kartoffeln
3 EL Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Heringe im Fischgeschäft säubern und ausnehmen lassen. Innen und außen waschen und trocken tupfen. Mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Die Kartoffeln gut waschen und in einem Topf knapp mit Salzwasser bedecken. 15 Minuten kochen lassen.
2
3 EL Öl in einer schweren Pfanne erhitzen. Die Heringe rundum in Mehl wälzen und von beiden Seiten portionsweise in 8 - 10 Minuten goldbraun braten. Eventuell noch etwas Öl nachschütten.
3
Die Kartoffeln abgießen und abtropfen lassen. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln zugedeckt 5 Minuten darin anbraten. Dann mit Salz bestreuen. Die gebratenen Heringe mit Zitronenschnitzen auf einer Platte anrichten und mit den Kartoffeln servieren. Dazu passt ein grüner Salat.