Gebratene Jakobsmuscheln mit Parmesanplätzchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratene Jakobsmuscheln mit ParmesanplätzchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81531

Gebratene Jakobsmuscheln mit Parmesanplätzchen

Gebratene Jakobsmuscheln mit Parmesanplätzchen

Gebratene Jakobsmuscheln mit Parmesanplätzchen - Richtig edel: zarte Meeresfrüchte zwischen knusprigen Lagen auf aromatischer Sauce.

381
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Stück Parmesankäse (100 g)
1 Msp. Safranfäden
140 ml trockener Weißwein
1 Stange Lauch (groß)
Bei Amazon kaufen2 EL Rapsöl
250 ml Sojacreme
Salz
Pfeffer
1 Schalotte
50 g Champignons
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
70 ml Fischfond (Glas)
Bio-Zitrone
50 g Petersilie
12 Jakobsmuscheln (küchenfertig)
2 TL Balsamessig
nach Belieben:
Kräuter zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Parmesanplätzchen Käse reiben. Auf einen Bogen Backpapier 12 Kreise (8 cm Ø) aufzeichnen, Parmesan gleichmäßig darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 5 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

2

Inzwischen Safran und 100 ml Wein in einem kleinen Topf mischen und aufkochen lassen. Lauch waschen, putzen und in Ringe schneiden.

3

1 TL Rapsöl in einer Pfanne erhitzen. Lauch darin bei mittlerer Hitze 2 Minuten andünsten. Wein zugießen, bei kleiner Hitze 10 Minuten köcheln lassen. 150 ml Sojacreme zugeben und noch 5–10 Minuten einkochen. Salzen, pfeffern.

4

Inzwischen Schalotte schälen und fein würfeln. Champignons putzen und fein hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Schalotte darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Pilze zugeben und 2–3 Minuten mitdünsten. Mit restlichem Wein und Fond ablöschen und Sauce einige Minuten einköcheln lassen.

5

Währenddessen die Zitronenhälfte heiß abwaschen, trockentupfen, 1/2 TL Schale abreiben und Saft auspressen. Restliche Sojacreme, 2 EL Zitronensaft und -schale zur Sauce geben und leicht cremig reduzieren lassen.


6

Petersilie 1 Minute in kochendem Salzwasser blanchieren, abgießen, gut ausdrücken, fein hacken und in die Sauce rühren. Salzen und mit dem Pürierstab schaumig aufmixen.


7

Restliches Rapsöl in einer Pfanne erhitzen. Jakobsmuscheln darin bei starker Hitze von jeder Seite 1 Minute braten. Salzen, pfeffern.

8

Sauce als Spiegel auf 4 Tellern verteilen, am Rand jeweils rundherum kleine Tropfen Balsamessig dekorieren. Abwechselnd Parmesanplätzchen, Lauch und Muscheln auftürmen. Nach Belieben mit Kräutern garnieren.