Gebratene Kalbsleber – smarter Rezept | EAT SMARTER
7
Drucken
7
Gebratene Kalbsleber – smarterDurchschnittliche Bewertung: 3.81541
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Gebratene Kalbsleber – smarter

mit Äpfeln, Zwiebeln und Balsamessigsauce

Rezept: Gebratene Kalbsleber – smarter

Gebratene Kalbsleber – smarter - Gebratene Kalbsleber: Schnelles, unkompliziertes Festessen für alle, die Leber lieben

433
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
ganz einfach
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (41 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
150 ml Balsamessig
150 ml Brühe
4 rote Zwiebeln (à 50 g)
650 g Kalbsleber
Salz
Pfeffer
Bei Amazon kaufen3 EL Rapsöl
4 Stiele Majoran
3 kleine säuerliche Äpfel (à 125 g)
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 kleiner Topf, 1 Pfanne, 1 Backblech, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Pfannenwender, 1 Apfelausstecher, 1 Aluminiumfolie

Zubereitungsschritte

Gebratene Kalbsleber – smarter: Zubereitungsschritt 1
1

Balsamessig und Brühe in einem kleinen Topf aufkochen. Bei mittlerer Hitze auf etwa 1/3 einkochen lassen und beiseitestellen. Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden.

Gebratene Kalbsleber – smarter: Zubereitungsschritt 2
2

Die Kalbsleber abspülen, trockentupfen und die Haut abziehen. Salzen und pfeffern.

Gebratene Kalbsleber – smarter: Zubereitungsschritt 3
3

2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Kalbsleber darin rundherum scharf anbraten. Majoran waschen und trockenschütteln.

Gebratene Kalbsleber – smarter: Zubereitungsschritt 4
4

Kalbsleber auf ein Backblech geben, mit dem Majoran belegen und im vorgeheizten Backofen bei 225 °C (Umluft nicht geeignet, Gas: Stufe 3–4) auf der 2. Schiene von unten 15–20 Minuten garen.

Gebratene Kalbsleber – smarter: Zubereitungsschritt 5
5

Inzwischen die Äpfel waschen und die Kerngehäuse mit einem Ausstecher entfernen. Äpfel in Scheiben schneiden.

Gebratene Kalbsleber – smarter: Zubereitungsschritt 6
6

Das restliche Öl in der Pfanne erhitzen und die Apfelscheiben portionsweise darin von jeder Seite 1-2 Minuten braten. Anschließend Zwiebelringe in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren 5-6 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Gebratene Kalbsleber – smarter: Zubereitungsschritt 7
7

4 Minuten vor Ende der Garzeit die Apfelscheiben auf das Backblech zur Kalbsleber geben.

Gebratene Kalbsleber – smarter: Zubereitungsschritt 8
8

Kalbsleber mit den Äpfeln in Alufolie wickeln und 4–5 Minuten ruhen lassen. Dann Äpfel und Zwiebelringe auf Teller geben, Leber in Scheiben schneiden und darauf anrichten. Mit der eingekochten Essigsauce beträufeln und servieren.

Zusätzlicher Tipp

Zur gebratenen Leber passt ganz klassisch Kartoffelpüree.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
habe das rezept gespeichert und ausgedruckt - ich liebe leber aller art