Gebratene Kartoffelnudeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratene KartoffelnudelnDurchschnittliche Bewertung: 4.21526

Gebratene Kartoffelnudeln

Gebratene Kartoffelnudeln
410
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g mehlig kochende Kartoffeln
50 g Margarine
2 Eigelbe
1 EL Mehl
1 TL Salz
Jetzt hier kaufen!2 Msp. geriebene Muskatnuss
4 EL Öl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln gründlich kalt bürsten, in kochendes Wasser legen und zugedeckt in etwa 30 Minuten gut weich kochen lassen. Die Kartoffeln abkühlen lassen, pellen und durch die Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken.

2

Die Margarine zerlassen, aber dabei kaum erhitzen und mit Eigelb, Mehl, Salz und Muskat über die Kartoffeln geben. Alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

3

Mit bemehlten Händen eine etwa daumendicke Rolle formen und davon 5 cm lange Nudeln abschneiden.

4

Das Öl nach und nach in einer großen Pfanne erhitzen. Die Nudeln darin portionsweise unter ständigem Wenden knusprig braun braten und auf einer vorgewärmten Platte warm stellen, bis alle Nudeln gebraten sind.

Zusätzlicher Tipp

Dazu passen gut Stielkoteletts vom Lamm und Leipziger Allerlei.