Gebratene Käsekartoffeln mit Kürbiswürfel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratene Käsekartoffeln mit KürbiswürfelDurchschnittliche Bewertung: 3.81526

Gebratene Käsekartoffeln mit Kürbiswürfel

Gebratene Käsekartoffeln mit Kürbiswürfel
10 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 mehligkochende Kartoffeln à ca. 150 g
500 g Kürbisfruchtfleisch geschält
Hier kaufen!50 ml Weißweinessig
100 ml trockener Weißwein
2 EL Honig
4 Scheiben Ofenkäse ca. 100 g
2 EL frisch gehackte Petersilie
Salz
für die Garnitur
Schnittlauch
rosa Pfefferkörner
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Kartoffeln gründlich waschen und ca. 30 Minuten gar dämpfen. Den Kürbis würfeln. Den Weißweinessig, Weißwein, ca. 50 ml Wasser und Honig aufkochen lassen und die Kürbiswürfel hinein geben. Etwa 15 Minuten leicht köcheln lassen, dann beiseite stellen und ziehen lassen.
2
Den Backofen auf 220°C Oberhitze vorheizen und die ofenfesten Steine mit hineinlegen. Den Käse in dicke Scheiben schneide. Die gegarten Kartoffeln auf die heißen Steine legen, mit den Käsescheiben belegen und im Ofen 8-10 Minuten überbacken bis der Käse zerlaufen ist.
3
Die Petersilie zum Kürbis geben und mit Salz abschmecken. Die Kartoffeln aus dem Ofen nehmen, mit Schnittlauch und rosa Pfeffer garnieren und je einen Kürbiswürfel dazu legen. Den Rest separat dazu servieren.