Gebratene Lammschulter mit Pilzen und Nüssen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratene Lammschulter mit Pilzen und NüssenDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Gebratene Lammschulter mit Pilzen und Nüssen

Rezept: Gebratene Lammschulter mit Pilzen und Nüssen
25 min.
Zubereitung
1 Std. 55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g festkochende Kartoffeln
1 Lammschulter ca. 1 kg ausgelöst
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Sonnenblumenöl
250 ml Weißwein
2 Knoblauchzehen
50 g getrocknete Aprikosen
Jetzt kaufen!50 g Haselnusskerne
150 g Pfifferling
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.

2

Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Das Lamm waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und in heißem Öl in einem Bräter von allen Seiten anbraten. Mit dem Weißwein ablöschen und mit den Kartoffeln schuppenartig belegen. Salzen, pfeffern und im Ofen ca. 1,5 Stunden schmoren lassen. Die Kartoffeln immer wieder mit Flüssigkeit übergießen und falls nötig noch etwas Wasser zugeben. Die Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden. Die Aprikosen in Streifen schneiden. Die Haselnüsse hacken. Die Pfifferlinge putzen und mit dem Knoblauch, den Aprikosen und Haselnüssen vermengen. Etwa 15 Minuten vor Garende auf dem Fleisch und um das Fleisch herum verteilen.

3

Zum Schluss den Fond abschmecken und servieren.