Gebratene Nudel-Spinatnester Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratene Nudel-SpinatnesterDurchschnittliche Bewertung: 41524

Gebratene Nudel-Spinatnester

Rezept: Gebratene Nudel-Spinatnester
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für
500 g Blattspinat
100 g durchwachsener, geräucherter Speck
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
250 g Spaghetti
3 Eier
125 ml Milch
4 EL Öl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Spinat waschen, putzen, verlesen und in wenig kochendem Salzwasser zusammenfallen lassen, dann abgießen, abschrecken, ausdrücken und hacken.
2
Speck würfeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen und hacken. Speck in einer Pfanne auslassen. Zwiebeln und Knoblauch zufügen und glasig schwitzen.
3
Spinat zum Speck-Zwiebel-Gemisch geben, untermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
4
Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.
5
Eier mit Milch verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die gegarten Spaghetti abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
6
Etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Kleine Spinathäufchen mit einem Löffel mit etwas Abstand hineingeben, etwas flach drücken. Spaghetti darumlegen. Jedes Nest mit etwas Eiermilch begießen.
7
Leicht gestockte Eiermilch mit einem Pfannenwender um die Spaghetti-Nester zusammenschieben und je Seite 3-4 Minuten braten. Fertige Nudelnester im Backofen (70°) warm halten.