Gebratene Nudeln asiatischer Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratene Nudeln asiatischer ArtDurchschnittliche Bewertung: 3.91522

Gebratene Nudeln asiatischer Art

mit Pilzen und Gemüse

Gebratene Nudeln asiatischer Art
30 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
25 g chinesische Pilze getrocknet
Erdnussöl bei Amazon kaufen2 EL Erdnussöl oder anderes Öl
1 mittelgroße Zwiebel geschält und gehackt
1 große Knoblauchzehe geschält und gehackt
Hier kaufen!1 TL frisch geriebener Ingwer
75 g Aubergine klein gehackt
Reisnudeln hier kaufen!100 g dünne Reisnudeln
2 TL Madras-Currypulver
50 g kleine Blumenkohlröschen
50 g kleine Brokkoliröschen
rote Paprika die Samen entfernt und in Streifen geschnitten
100 g Mais
Salz
4 Frühlingszwiebeln fein gehackt
Jetzt bei Amazon kaufen!1 EL japanische Sojasauce
2 EL trockener Sherry
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Pilze mit kochendem Wasser bedecken und 30 Minuten einweichen. Abgießen, dabei 2 Esslöffel der Flüssigkeit aufheben.

2

Pilze ausdrücken und in feine Streifen schneiden. Das Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne stark erhitzen und Pilze, Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Aubergine zufügen.

3

Im heißen Öl unter ständigem Rühren anbraten, dann die Hitze reduzieren und 15 Minuten garen lassen.

4

Die Nudeln in eine Schüssel legen, mit warmem Wasser übergießen und nach Packungsanweisung 10 Minuten oder weniger ziehen lassen.

5

Die Hitze auf mittlere Stufe drehen, Currypulver, Blumenkohl, Brokkoli, Paprika, Mais und Salz zufügen und 5 Minuten unter ständigem Rühren garen. Die Nudeln abtropfen lassen und zusammen mit den Frühlingszwiebeln hinzugeben. Alles gut vermengen.

6

Zum Schluss mit einer Mischung aus dem übrigen Pilzwasser, Sojasauce und Sherry beträufeln, gut umrühren und sofort servieren.