gebratene Poulardenbrust mit Paprikapüree Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
gebratene Poulardenbrust mit PaprikapüreeDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

gebratene Poulardenbrust mit Paprikapüree

Rezept: gebratene Poulardenbrust mit Paprikapüree
320
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
4 Paprikaschoten
Salz
Poulardenbrust
400 g Poulardenbrust
Salz
1 EL Öl
weißer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Paprikaschoten halbieren und die Kerne herauslösen, Verbliebene Kerne unter fließendem kalten Wasser herausspülen, Tip: Die Paprikaschoten kühlen nach dem Anrösten schneller ab, wenn man ein nasses Geschirrtuch darauflegt. Arbeitsablauf: Paprikapüree fertig zubereiten, Vor dem Servieren nur kurz erhitzen, während nebenbei die Poulardenbrust brät.

2

Die Paprikahälften mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen, Im vorgeheizten Backofen bei 225 Grad etwa 5-7 Minuten anrösten,

3

Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und die lose Haut vorsichtig abziehen.

4

Paprikaschoten getrennt voneinander pürieren, Kurz vorm Servieren farblich getrennt unter ständigem Rühren erhitzen und leicht salzen.

5

Die Poulardenbrusthälften bei mittlerer Hitze in heißem Öl von jeder Seite etwa eine halbe Minute lang anbraten.

6

Wenden und bei geringer Hitze etwa 2 Minuten weiterbraten, Auf einen vorgewärmten Teller legen und eine Minute ruhen lassen, Leicht mit Salz und Pfeffer würzen.

7

Die Poulardenbrusthälften kurz vor dem Servieren schräg in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.

Schlagwörter