Gebratene Puddingteilchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratene PuddingteilchenDurchschnittliche Bewertung: 4.21521

Gebratene Puddingteilchen

Gebratene Puddingteilchen
20 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
500 ml Milch (1,5 % Fett)
1 Zimtstange
Stück Schale einer unbehandelten Zitronen ca. 5 x 1 cm groß
Jetzt hier kaufen!1 aufgeschlitzte Vanilleschote
140 g Butter
250 g Mehl
160 g feiner Zucker
4 getrennte Eier
125 g Semmelbrösel
Pflanzenöl zum Braten
4 EL feiner Zucker zum Bestreuen
Jetzt hier kaufen!1 TL gemahlener Zimt zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Eine 27 x 17 cm große Form einfetten und Boden und lange Seiten mit Backpapier auslegen. Milch, Zimtstange, Zitronenschale und ausgekratztes Mark der Vanilleschote im Topt zum Kochen bringen. Hitze ausschalten. Butter in einem großen Topf schmelzen. 185 g Mehl einrühren; die Mischung wird einen lockeren Klumpen um den Löffel bilden. Bei schwacher Hitze 30 Sekunden verrühren, dann Zucker einrühren. Milch langsam unter ständigem Rühren durch ein Sieb zugießen und alles zu einer glatten, glänzenden Masse verschlagen. Vom Herd nehmen, Eigelbe einzeln zugeben und verrühren. In die Form füllen und glatt streichen. 1 Stunde erstarren lassen.

2

Eiweiß mit einer Gabel leicht verschlagen. Pudding aus der Form stürzen und vorsichtig in 5 cm große Quadrate schneiden. Auf allen Seiten mit dem restlichen Mehl bestäuben, Eiweiß, dann in Brösel tauchen. Beiseite stellen. Öl 1 cm hoch in eine Pfanne gießen und erhitzen. Puddingquadrate portionsweise auf jeder Seite etwa 1 Minute bräunen. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und heiß mit Zucker und Zimt bestäuben. Heiß oder kalt servieren.