Gebratene Riesengarnelen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratene RiesengarnelenDurchschnittliche Bewertung: 3.81530

Gebratene Riesengarnelen

mit Vanille und Chili

Rezept: Gebratene Riesengarnelen
35 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (30 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Tomaten waschen, den Stielansatz entfernen und das Fruchtfleisch in dünne Scheiben schneiden. Die Tomatenscheiben auf einer ofenfesten Platte dekorativauslegen.

2

Den Backofen auf 80°C vorheizen. Die Zwiebel schälen und in dünne Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Basilikumblätter waschen, trocken tupfen und klein zupfen. Den Essig mit Salz, Pfeffer, den Zwiebelstreifen, dem Knoblauch, dem Basilikum und dem Olivenöl zu einer Marinade verrühren und über die Tomaten geben. Den Tomatensalat mit der Marinade im Ofen etwa 15 Minuten erwärmen.

3

Währenddessen die Garnelen schälen, am Rücken entlang einschneiden und den Darm entfernen. Anschließend die Garnelen gründlich waschen und längs halbieren. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Die Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und in kleine Streifen schneiden. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen darin anbraten. Vanillemark und Chilistreifen dazugeben und mit Salz abschmecken.

4

Den Tomatensalat aus dem Ofen nehmen und zusammen mit den darauf angerichteten Garnelen servieren. Nach Belieben mit etwas Kapuzinerkresse garnieren.

Zusätzlicher Tipp

Alternativ können Sie die Riesengarnelen statt mit Vanille und Chili auch mit Thymian und Knoblauch braten oder mit Orangenscheiben und Curry abrunden.