Gebratene Rotbarbe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratene RotbarbeDurchschnittliche Bewertung: 3.91521

Gebratene Rotbarbe

auf Artischocken-Peperonata mit Kapernsauce

Rezept: Gebratene Rotbarbe
50 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (21 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Für die Peperonata den Backofen auf 180'C (Umluft) vorheizen. Die Paprikaschoten vierteln, entkernen und mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen. Mit 4 EL Olivenöl beträufeln. Die Paprikaviertel im Ofen auf der mittleren Schiene 30 Minuten garen, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen, die Haut abziehen und die Paprikaschoten in Würfel schneiden.

2

Die Zitronen halbieren und auspressen. Die Artischocken putzen, dafür den Boden etwa 1 cm dick abschneiden, die äußeren harten Blätter abbrechen und die holzigen Teile abschneiden. Das Heu mit einem Löffel entfernen. Die Artischocken mit dem Zitronensaft beträufeln und in dünne Spalten schneiden.

3

Den Rosmarin waschen und trocken schütteln, die Nadeln abzupfen und fein hacken. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. In einer Pfanne das restliche Olivenöl erhitzen und die Artischocken darin anbraten. Schalotten und Knoblauch dazugeben und kurz mitbraten. Den Rosmarin hinzufügen und alles mit Salz und Chili würzen. Paprikawürfel und Petersilie unterrühren.

4

Für den Fisch die Rotbarbenfilets waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Fischfilets darin auf beiden Seiten kross anbraten. Die Kräuterzweige waschen, trocken schütteln und zum Fisch in die Pfanne geben. Die Schalotten schälen und halbieren, mit dem ungeschälten Knoblauch ebenfalls in die Pfanne geben und die Fischfilets 3 bis 5 Minuten fertig braten. Die Filets herausnehmen und warm stellen.

5

Für die Sauce die Schalotten und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Die Butter oder Margarine in einem Topf erhitzen und die Schalotten und den Knoblauch darin andünsten. Mit dem Wermut und dem Wein ablöschen, die Sahne und den Fond dazugießen und auf die Hälfte einköcheln lassen. Den Limettensaft, den Thymianzweig und das Lorbeerblatt dazugeben und die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen. Die Speise stärke mit etwas kaltem Wasser glatt rühren und die Sauce damit binden. Dann durch ein feines Sieb streichen und mit dem Stabmixer aufschäumen. Die abgetropften Kapern grob hacken und unterrühren.

6

Die Artischocken-Peperonata auf Tellern anrichten, je 1 Rotbarbenfilet daraufgeben und mit der Kapernsauce servieren.