Gebratene Schweinerippen mit Kartoffelpüree und Soße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratene Schweinerippen mit Kartoffelpüree und SoßeDurchschnittliche Bewertung: 41532

Gebratene Schweinerippen mit Kartoffelpüree und Soße

Rezept: Gebratene Schweinerippen mit Kartoffelpüree und Soße
50 min.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 kg Schweinerippe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für das Püree
700 g Kartoffeln
Salz
Pfeffer aus der Mühle
100 g Schlagsahne
4 EL Butter
Außerdem
1 Frühlingszwiebel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen au 200°C vorheizen.
2
Die Schweinerippe mit Salz und Pfeffer würzen, in einen Bräter legen, mit 1 Tasse heißem Wasser übergießen und in den Backofen stellen. Nach ca. 30 Minuten die Hitze auf 160°C herunter schalten und ca. 30 Minuten zugedeckt und weitere 30 Minuten offen schmoren lassen. Ab und zu etwas heißes Wasser nachgießen und den Braten gelegentlich mit dem Bratfond übergießen. Zuletzt die Rippchen mit Salzwasser bestreichen und bei 220°C knusprig braten. Die Kartoffeln schälen, waschen, klein schneiden und in Salzwasser zugedeckt in etwa 25 Minuten weich garen. Kartoffeln abgießen und etwas ausdampfen lassen, Butter und Sahne zugeben und mit dem Kartoffelstampfer zu Püree verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Schweinerippen mit Püree und Sauce auf Teller anrichten. Nach Belieben noch mit Streifen von blanchierten Frühlingszwiebeln garnieren.