Gebratene Schweineschulter Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratene SchweineschulterDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Gebratene Schweineschulter

Rezept: Gebratene Schweineschulter
30 min.
Zubereitung
10 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Portionen
4 kg Schweineschulter mit Haut und Knochen (oder ein ganzes Vorderbein)
Salz
Hier kaufen!gemahlener Ingwer
100 g brauner Zucker (nach Belieben)
Jetzt bei Amazon kaufen!Sojasauce
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Backofen auf 120 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Schwarte sorgfältig von allen Borsten befreien (mit einem Einwegrasierer oder einer Gasflamme).

2

Das Fleisch sorgfältig mit Salz und ein wenig Ingwer einreiben, dann in die Fettpfanne des Backofens setzen.

4 Stunden braten. Die Temperatur auf 90 °C reduzieren und bis zu 6 Stunden weitergaren. Die Umluftfunktion nicht verwenden.

3

Kurz vor dem Servieren das Fleisch herausnehmen und die Ofentemperatur auf 180 °C erhöhen, dabei auf Umluft wechseln.

Den Braten mit braunem Zucker bestreuen, nach Belieben vorher mit Sojasauce einpinseln und noch etwas gemahlenen Ingwer darüberstreuen.

4

Das Fleisch zurück in den Ofen geben und ca. 15 Minuten braten, bis die Schwarte knusprig ist, dabei darauf achten, dass sie nicht verbrennt.

 

Zusätzlicher Tipp

Wenn die Schweineschulter langsam gart, wird das Fleisch schön saftig und zart.

Der Braten kann länger, z. B. über Nacht, im Ofen bleiben. Hierbei knapp unter 100 °C garen.

Schlagwörter