Gebratene Seezunge Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratene SeezungeDurchschnittliche Bewertung: 3.81529

Gebratene Seezunge

mit Artischocken

Gebratene Seezunge
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Seezungen (à ca. 400 g)
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL mildes Olivenöl
2 TL Orientalisches Fischgewürz
Salz
Für die Artischocken:
2 große Artischocken
Bei Amazon kaufenRapsöl zum Frittieren
mildes Chilisalz
Für den Gewürz-Dip:
5 Safranfäden
2 EL heiße Gemüsebrühe
1 TL Orientalisches Fischgewürz
geräuchertes Paprikapulver (z.8. Piment La Vera picante)
2 Msp. geriebener Knoblauch
abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
200 g griechischer Joghurt
mildes Chilisalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Seezunge die Fische mit der Schwanzflosse 5 bis 10 Sekunden in kochend heißes Wasser tauchen, bis sich die Haut von der Gräte zu lösen beginnt. Die Schwanzflosse mit einem Küchentuch gut festhalten und die dicke Haut auf beiden Seiten über den Kopf abziehen. Den äußeren Flossenkranz samt dem Kopfmit einer Küchenschere entlang der Filets abschneiden und entfernen. Die Seezungen unter fließendem kaltem Wasser gründlich waschen, von Rückständen in der Bauchhöhle befreien und auf Küchenpapier trocken tupfen.

2

Den Backofen auf 100°C vorheizen und ein Backblech auf die mittlere Schiene schieben. Eine große Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze erwärmen. Auf einem großen Teller das Olivenöl mit dem Fischgewürz mischen. Die Seezungen in dem Öl wenden und portionsweise in der Pfanne auf beiden Seiten jeweils 3 Minuten anbraten. Auf das Backblech legen, im Ofen auf der mittleren Schiene 10 Minuten garen und mit Salz würzen.

3

Die Artischocken putzen, den Stiel und alle holzigen Teile abschneiden und mit einem Kugelausstecher oder einem Teelöffel das Heu entfernen. Die Artischockenböden in dünne Scheiben hobeln.

4

In der Fritteuse oder einem hohen Topf 2 bis 3 cm hoch Öl auf 170°C erhitzen. Die Artischockenscheiben darin etwa 2 Minuten goldbraun backen, herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Chilisalz würzen.

5

Für den Gewürz-Dip die Safranfäden mit der heißen Brühe mischen und 5 Minuten ziehen lassen. Anschließend das Fischgewürz hineinrühren und mit Paprikapulver, Knoblauch und Zitronenschale unter den Joghurt rühren oder mixen. Den Dip mit Chilisalz würzen.

6

Die Seezungen auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit der übrigen Marinade beträufeln, die Artischockenchips darauf verteilen und den Gewürz-Dip darum herumträufeln.