Gebratene Seezungen mit Orangenfilets Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratene Seezungen mit OrangenfiletsDurchschnittliche Bewertung: 3.81524

Gebratene Seezungen mit Orangenfilets

Gebratene Seezungen mit Orangenfilets
25 min.
Zubereitung
31 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Seezungenfilets küchenfertig à ca. 180 g
4 Orangen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Mehl
4 EL Pflanzenöl
1 Schalotte
1 EL Butter
100 ml Fischfond
Jetzt zuschlagen!2 cl Orangenlikör
1 EL frisch gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Seezungen abbrausen, trocken tupfen und jeweils in die zwei Filethälften teilen. Die Orangen gründlich schälen und die Filets herausschneiden. Dabei den Saft auffangen und das restliche Fruchtfleisch ausdrücken.

2

Die Seezungen mit Salz und Pfeffer würzen und im Mehl wenden. In heißem Öl in einer Pfanne auf jeder Seite 2-3 Minuten langsam goldbraun braten.

3

Die Schalotte schälen, fein würfeln und in der heißen Butter glasig anschwitzen. Mit dem Fischfond ablöschen und 2-3 Minuten einköcheln lassen. Den Orangensaft und den -likör zufügen und nach Bedarf noch ein wenig einreduzieren lassen. Die Orangenfilets unterschwenken, vom Feuer nehmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Orangenfilets mit etwas Sause und den Seezungenfilets anrichten und mit Petersilie bestreut servieren.