Gebratene Steinpilze mit Verbene Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratene Steinpilze mit VerbeneDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Gebratene Steinpilze mit Verbene

Gebratene Steinpilze mit Verbene
140
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Stängel Petersilie
2 Stängel Oregano (ersatzweise 1 TL getrockneter Oregano)
5 kleine Stängel Zitronenverbene
2 Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Zitronensaft
Olivenöl bei Amazon bestellen8 EL Olivenöl
Hier bestellen400 g Steinpilze
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kräuter waschen und trockenschütteln. Petersilie und Oregano fein hacken. Verbene-Blättchen grob schneiden. Den Knoblauch schälen und durch die Presse in einen Mixbecher drücken. Petersilie, Oregano, Salz, Pfeffer und Zitronensaft dazugeben. Kräftig schütteln, bis sich das Salz aufgelöst hat. 4 EL Olivenöl zugießen und nochmals kräftig schütteln, bis eine cremige Sauce entstanden ist.

2

Die Pilze putzen und in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. In einer großen Pfanne das übrige Öl erhitzen. Die Steinpilze auf bei den Seiten bei schwacher Hitze jeweils 5-7 Minuten braten, dabei salzen und pfeffern. Beim Wenden die Verbeneblätter dazugeben.

3

Die Steinpilze samt Öl und Verbene auf Telier verteilen, mit der Kräutersauce beträufeln und warm servieren.