Gebratener Barsch mit Kartoffelpüree und Bacon Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratener Barsch mit Kartoffelpüree und BaconDurchschnittliche Bewertung: 3.61522

Gebratener Barsch mit Kartoffelpüree und Bacon

Gebratener Barsch mit Kartoffelpüree und Bacon
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Barschfilets à 120 g
Salz
weißer Pfeffer
1 EL Butterschmalz
8 Scheiben Frühstücksspeck
5 cl Madeira
5 EL Fleischbrühe
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 EL Öl
600 g mehlig kochende Kartoffeln
125 ml Milch
50 g Butter
Muskat
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und in wenig Salzwasser weich garen. Inzwischen Frühlingszwiebeln putzen, haschen und hacken. Den Speck knusprig braten, herausnehmen, dann Butter zugeben, Frühlingszwiebeln in Butter anbraten, herausnehmen und warm stellen. Bratansatz mit Madeira ablöschen, Brühe angießen, Bratansatz lösen, abschmecken, warm halten.
2
Milch mit Butter erhitzen, Kartoffeln direkt in die heiße Milch pressen, mit Salz und Muskat würzen, Frühlingszwiebeln unterheben. Die Masse portionsweise in eine ausgespülte Schüssel geben und auf vorgewärmte Teller stürzen. Fischfilets salzen, pfeffern und in Öl von beiden Seiten braun braten, auf dem Kartoffelbrei anrichten und mit dem Speck belegen. Mit Sauce umgießen.
Top-Deals des Tages
VON AMAZON
Analoger Nostalgie Glockenwecker, silber
Läuft ab in:
VON AMAZON
Hama Funk Wanduhr PG-300
Läuft ab in:
VON AMAZON
Analoger Nostalgie Glockenwecker, schwarz
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages