Gebratener Fasan Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratener FasanDurchschnittliche Bewertung: 5159

Gebratener Fasan

auf Feigen-Sherry-Ragout und Selleriepüree

Gebratener Fasan
40 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
2 Fasane á ca 800g, küchenfertig
3 Schalotten
3 Knoblauchzehen
2 EL Butterschmalz
2 Rosmarinzweige
6 Scheiben durchwachsener Speck (mild geräuchert)
300 g mehligkochende Kartoffeln
300 g Knollensellerie
100 ml Milch
150 g Sahne
80 g Butter
Salz
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
10 Feigen
Hier kaufen!20 g Ingwer
50 g Zucker
100 ml trockener Rotwein
100 ml trockener Sherry
schwarze Pfeffermischung aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Backofen auf 120°C vorheizen. Die Fasane waschen, trocken tupfen und die Keulen abtrennen. 2 Schalolten und den Knoblauch schälen
und halbieren. Butterschmalz in einer ofenfesten Pfanne erhitzen und die Keulen und Brüste darin rundum anbraten. Rosmarin waschen, trocken schütteln und mit den Speckscheiben und den halbierten Schalotten und Knoblauchzehen in die Pfanne geben. Fasane in der Pfanne im Ofen auf der mittleren Schiene 20 Minuten garen.

2

Sellerie putzen und schälen. Kartoffeln schälen und waschen. Beides in grobe Würfel schneiden. Sellerie- und Kartoffelwürfel im Dampfgarer oder in einem Topf mit Dämpfeinsatz 12 bis 15 Minuten weich dämpfen. In einem zweiten Topf die Milch mit der Sahne und 50 g Butter zum Kochen bringen. Gemüsewürfel hinzufügen und 3 bis 5 Minuten kochen lassen. Alles mit dem Stabmixer fein pürieren. Selleriepüree mit Salz und Muskatnuss würzen.

3

Feigen waschen und vierteln. Restliche Schalotte und den Ingwer schälen und in feine Würfel schneiden. Übrige Butter in einem
Topf erhitzen. Schalotte und den Ingwer darin andünsten. Zucker darüberstreuen und karamellisieren. Mit Wein und dem Sherry ablöschen. Feigen hinzufügen und bei schwacher Hitze sirupartig einkochen lassen. Mit etwas Salz und Pfeffermischung würzen.

4

Fasanenteile aus dem Ofen nehmen und mit Salz und Pfeffermischung würzen. Selleriepüree auf Teller geben, das Feigen- Sherry Ragout rundherum verteilen und die Fasanenbrust darauf anrichten. Mit den geschmorten Speckscheiben und dem Rosmarin garnieren.