Gebratener Fasan Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratener FasanDurchschnittliche Bewertung: 41525

Gebratener Fasan

Oder Rebhuhn, Wildtaube

Rezept: Gebratener Fasan
700
kcal
Brennwert
1 Std. 20 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 junger Fasan bratfertig
Salz
Pfeffer
Wacholderbeere angedrückt
150 g durchwachsener Speck in Scheiben
Zum Braten
40 g Butter zerlassen
125 ml Rotwein
125 ml Wildfond (Glas) oder Geflügelbrühe
3 EL Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 200 ºC vorheizen. Den Fasan innen und außen mit Salz, Pfeffer und Wacholderbeeren einreiben. Die Flügelenden unter dem Rücken verschränken. Brust und Schenkel mit Speckscheiben belegen und mit Küchengarn binden. Oder: Speckscheiben unter die Haut schieben, die Schenkel an den Rumpf pressen und binden.

2

Einen Bräter mit den restlichen Speckscheiben auslegen, den Fasan mit der Brustseite nach oben darauf legen, mit der Butter übergießen, in den Ofen schieben und 20 Minuten braten.

3

Die Hitze auf 170 ºC reduzieren und den Fasan gar braten. Während der Bratzeit nach und nach Rotwein und Brühe zugießen und das Fleisch mehrmals mit der Bratensauce begießen. 15 Minuten vor Ende der Garzeit den Speck abnehmen und die Brust bräunen lassen. Garzeit für einen jungen Fasan 50-60 Minuten. Den Fasan herausnehmen, den Speck entfernen, warm stellen.

4

Den Bratenrückstand mit etwas Brühe loskochen, in einen Saucentopf passieren und einkochen. Die Sahne darunter rühren und die Sauce nochmals aufkochen.

5

Den Fasan tranchieren, auf einer vorgewärmten Platte anrichten, mit etwas Sauce begießen. Die restliche Sauce dazu servieren.

Zusätzlicher Tipp

Das Rezept eignet sich für junges Wildgeflügel aller Art. Für kleines Wildgeflügel sind die Garzeiten entsprechend kürzer zu halten.

Beilagen und Garnitur: Kartoffelpüree mit gerösteten Zwiebelringen, Kartoffelkrapfen, Rotkohl, Ananaskraut, glasierte Kastanien, gedünstete Pfifferlinge, in Butter gebratene oder mitgebratene Apfelscheiben.