Gebratener Gemüsereis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratener GemüsereisDurchschnittliche Bewertung: 51519

Gebratener Gemüsereis

Gebratener Gemüsereis
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1

Den Reis in Salzwasser 15 Minuten kochen.

2

Das Gemüse putzen. Den Stangensellerie und die Möhren in schmale Stifte, den Weißkohl klein schneiden. Den Blumenkohl in Röschen teilen. Die Paprika- und die Chilischoten halbieren, Samen und Scheidewände entfernen, das Fruchtfleisch klein würfeln. Die Aubergine würfeln. Das Gemüse, bis auf die Chilischoten und die Auberginen, kurz blanchieren. Die Schalotten und den Knoblauch fein würfeln.

3

Das Öl in einem Wok erhitzen, die Schalotten- und Knoblauchwürfel darin hell anschwitzen. Die Chiliwürfel, die Shrimpspaste und das Salz zufügen. Das Gemüse zugeben, den Fond aufgießen und alles unter ständigem Rühren knackig garen. Den gekochten Reis unterheben. Die Eier in einer kleinen Schüssel miteinander verquirlen und so lange unter die Gemüsemischung rühren, bis sie gestockt sind. Mit Sojasauce und Limettensaft abschmecken. Die Korianderblätter über das Gericht streuen und servieren.

Zusätzlicher Tipp

Als "fried vegetable rice" ist das Gericht inzwischen international bekannt, aber in seiner Heimat Bali wird es immer noch am besten zubereitet, wenngleich die nötigen frischen Zutaten mittlerweile auch bei uns leicht erhältlich sind. Die scharfen Chillies, die dem Gericht in Kombination mit dem Limettensaft und dem Koriandergrün seinen typischen Geschmack geben, können natürlich je nach Schärfeempfinden in der Menge reduziert werden.