Gebratener Hasenrücken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratener HasenrückenDurchschnittliche Bewertung: 3.91522

Gebratener Hasenrücken

Gebratener Hasenrücken
260
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Hasenrücken
1 Zwiebel
4 Wacholderbeeren
750 ml Buttermilch
1 Lorbeerblatt
1 Bund Suppengrün
250 ml Fleischbrühe aus Brühwürfeln
1 gestr. TL Salz
Pfeffer
2 EL Margarine
2 EL Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Hasenrücken mehrere Male häuten, so daß nur die letzte dünne Haut verbleibt, die das Muskelfleisch zusammenhält. (Das Enthäuten können Sie aber auch schon im Geschäft machen lassen.)

2

Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Die Wacholderbeeren zerstoßen. Zwiebelringe, Wacholder, Buttermilch und Lorbeerblatt in eine Schüssel gießen, den Hasenrücken hineinlegen und 1 bis 2 Tage darin ziehen lassen. Der Hasenrücken muss bedeckt sein und wird öfter umgewendet.

3

Das Suppengrün putzen, waschen und in große Stücke schneiden. Die Brühe zum Kochen bringen. Den Backofen auf 240°C vorheizen.

4

Den Hasenrücken aus der Buttermilch nehmen, abspülen, abtrocknen und mit dem Salz und dem Pfeffer einreiben.

5

Das Fett in die Bratenpfanne geben und im Backofen schmelzen lassen. Den Hasenrücken und das Suppengrün in die Bratenpfanne legen und im Backofen etwa 40 Minuten garen. Nach 15 Minuten die Fleischbrühe über den Hasenrücken gießen und das Fleisch immer wieder mit dem Bratensaft begießen.

6

Den garen Hasenrücken auf eine Platte legen, mit Alufolie abdecken und im Backofen warm steIlen.  

7

Für die Sauce den Bratensatz mit etwas Wasser loskochen, durch ein Sieb in einen Topf gießen, nach Belieben noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Sahne unterrühren.