Gebratener Hokkaido- und Butternusskürbis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratener Hokkaido- und ButternusskürbisDurchschnittliche Bewertung: 3152

Gebratener Hokkaido- und Butternusskürbis

mit Dirndlsauce

Gebratener Hokkaido- und Butternusskürbis
30 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3 (2 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kleiner Hokkaido-Kürbis
1 kleiner Butternuss-Kürbis
60 g Butter
100 g Zucker
Jetzt hier kaufen!¼ TL Zimt
Dirndlsauce:
250 g Kornelkirsche
12 Stück Wacholderbeere
40 g Zucker
Sauerrahm zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Butter wird in Flocken auf einem Backblech verteilt und der entkernte, in ca. 0,5 cm dicke Scheiben geschnittene Kürbis gleichmäßig auf dem Backblech ausgelegt.

2

Die Kürbisstücke werden erst mit Zimt, dann mit Zucker bestreut und bei 250°C im vorgeheizten Backrohr ca. 10 Minuten gebraten.

3

Für die Dirndl-Wacholder-Sauce kochen Sie die Kornelkirschen samt Zucker und Gewürzen in einer großen Pfanne ca. 5 Minuten. Lassen Sie die Sauce 10 Minuten ziehen und entfernen Sie dann die Wacholderbeeren.

4

Servieren Sie den gebratenen Kürbis warm in der heißen Dirndl-Wacholder-Sauce und dekorieren Sie ihn mit einem Löffelchen gesüßtem Sauerrahm obenauf.