Gebratener Karpfen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratener KarpfenDurchschnittliche Bewertung: 4.11516

Gebratener Karpfen

mit Petersilienkartoffeln

Gebratener Karpfen
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g kleine, festkochende Kartoffeln
Salz
1 Bund Petersilie
2 Karpfen (á 800 g; küchenfertig; ohne Kopf und Schwanz; vom Fischhändler längs halbiert)
Meersalz
Mehl zum Wenden
50 g Margarine
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln gründlich waschen und noch mit der Schale in kochendem Salzwasser für etwa 20 Minuten weich kochen.

Das Wasser abgießen, kurz ausdampfen lassen und noch warm pellen.

Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken.

2

Die Karpfenhälften waschen, trocken tupfen, mit Meersalz würzen und in Mehl wenden.

In zwei Pfannen je 1 EL der Margarine erhitzen und die Karpfenhälften darin bei mittlerer Hitze auf der Hautseite für 3 bis 4 Minuten anbraten.

Die Hälften wenden und nochmals für 3 bis 4 Minuten anbraten.

3

Die restliche Margarine in einer Pfanne zerlassen und die Kartoffeln darin rundum anbraten. 

Anschließend mit dem Salz würzen.

Die Petersilie untermischen und kurz mitbraten.

Den Fisch mit den Petersilienkartoffeln auf Tellern anrichten.

Dazu passt frischer Kopfsalat.