Gebratener Karpfen mit Pilzen und Salat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratener Karpfen mit Pilzen und SalatDurchschnittliche Bewertung: 41525

Gebratener Karpfen mit Pilzen und Salat

Rezept: Gebratener Karpfen mit Pilzen und Salat
25 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
75 g geräucherter Bauchspeck
700 g Karpfenfilet küchenfertig, mit Haut
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Mehl zum Mehlieren
4 EL Distelöl
2 EL Butter zum Fertigbraten
350 g kleine Champignons
1 EL Tomatenmark
100 ml trockener Weißwein
1 Kopf Eichblattsalat
1 unbehandelte Zitrone in Schnitzen geteilt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Speck in kleine Würfel schneiden. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. 

2

Den Karpfen waschen, trocken tupfen, in Portionsstücke schneiden, die Haut leicht einschneiden, um ein Einrollen zu vermeiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Hautseite leicht mit Mehl bestauben. In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen, die Filetstücke mit der Hautseite nach unten hineinlegen und in ca. 3 Minuten knusprig anbraten, dann etwas Butter aufschäumen, dabei die Hitze reduzieren, den Fisch wenden und in weiteren 3 Minuten fertig braten. 

3

Die Speckwürfel in einer Pfanne in heißem Öl ca. 3 Minuten goldbraun braten, dann die Champignons zugeben und kurz mitanbraten. Das Tomatenmark einrühren, mit dem Wein ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen. 

4

Die Blätter vom Salat lösen, waschen, putzen, trocken schleudern und auf Schalen oder Platten verteilen. Die gebratenen Fischfilets darauf anrichten und mit der Pilz-Speck-Mischung garnieren. Die Zitronenschnitze anlegen und das Gericht sofort servieren.