Gebratener Lachs Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratener LachsDurchschnittliche Bewertung: 41526

Gebratener Lachs

nach Baseler Art

Gebratener Lachs
15 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Scheiben Lachs à 200 g
Saft einer halben Zitronen
Salz
Pfeffer
40 g Mehl
80 g Butter
4 dl Weißwein
2 dl Brühe
120 g Zwiebel , in feine Streifen geschnitten
Brunnenkresse zum Dekorieren
4 Zitronenviertel zum Dekorieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Lachsscheiben beidseitig mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen, in Mehl wenden und in Butter braten, bis sich die Mittelgräte leicht ablösen lässt. Anschließend den Lachs auf eine Platte legen und warm halten. 

2

Dann das Bratfett abgießen und den Weißwein und die Kraftbrühe zugießen und auf ein Drittel reduzieren. Daraufhin etwas frische Butter einrühren und die Sauce beiseite stellen.  

3

Dann die Zwiebel mit Salz würzen, in Mehl wenden, in ein Sieb geben und das überflüssige Mehl abschütteln. In einer Pfanne Butter bräunen, die Zwiebel beifügen und unter ständigen rühren goldbraun braten.

4

Zuletzt die gebratenen Zwiebeln gleichmäßig auf den Lachsscheiben verteilen und das Gericht mit Brunnenkresse und Zitronenvierteln garnieren. Die Sauce passieren und getrennt dazu reichen.