Gebratener Lachs im Sesam-Pfeffer-Mantel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratener Lachs im Sesam-Pfeffer-MantelDurchschnittliche Bewertung: 51511

Gebratener Lachs im Sesam-Pfeffer-Mantel

mit Aprikosen-Salsa

Gebratener Lachs im Sesam-Pfeffer-Mantel
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 2 Portionen
Aprikosen-Salsa
Hier online bestellen1 EL Sesamöl
8 Aprikosenhälften aus der Dose, abgetropft
1 rote Paprika fein gewürfelt
1 Zwiebel gewürfelt
1 Knoblauchzehe fein gehackt
3 EL Zitronensaft
1 TL Gomasio
Salz aus der Mühle
Pfeffer aus der Mühle
Kartoffelpüree
250 ml Milch (1,5 % Fett)
Hier online bestellen1 EL Sesamöl
1 Päckchen Kartoffelpüreepulver
Lachs
4 TL Gomasio
2 Msp. grob gemahlenen Pfeffer
2 Lachsfilets je 150 g
Hier online bestellen2 EL Sesamöl
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die  Salsa das Öl erhitzen, Aprikosen, Paprika, Zwiebel und Knoblauch 5 Minuten anbraten Mit Zitronensaft ablöschen, mit Gomasio, Pfeffer und Salz würzen.

2

Für das Kartoffelpüree Milch, Öl, Salz und Pfeffer erhitzen. Das Kartoffelpüreepulver einrühren und kurz aufkochen.

3

Das restliche Gomasio und den grob gemahlener Pfeffer vermischen.Die Fischfilets darin wenden und gut andrucken. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fischfilets von ieder Seite 5 Minuten braten. Mit Kartoffelpüree und Aprikosen, Salsa servieren .

Zusätzlicher Tipp

Gomasio ist eine Wurzmischung aus Asien. Sie eignet sich gut zum Campen, weil sie ein sehr, eigenes, feines Aroma hat, das vielen,auch einfachen Gerichten im Nu das gewisse Etwas gibt. Man kann es auch aufs Butterbrot streuen . Hier das schnelle Rezept dafur: 7 EL Sesamsomen trocken rösten, mit 1 EL grobem Meersalz vermischen und morsern .In ein kleines verschraubbares Glas füllen und zum Campen milnehmen.

Schmeckt herrlich!