Gebratener Rehrücken auf Rotweinsoße dazu Apfel-Kartoffel-Gratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratener Rehrücken auf Rotweinsoße dazu Apfel-Kartoffel-GratinDurchschnittliche Bewertung: 4.11518

Gebratener Rehrücken auf Rotweinsoße dazu Apfel-Kartoffel-Gratin

Rezept: Gebratener Rehrücken auf Rotweinsoße dazu Apfel-Kartoffel-Gratin
1 Std. 50 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 ausgelöster Rehkarree
Salz
Pfeffer
Wildgewürz
30 g Butter
1 Flasche Rotwein
4 kleine Birnen
100 g Backpflaume
2 große Kartoffeln
2 Äpfel
Fett für die Form
½ l Milch
30 g Butter
30 g Mehl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Rehrücken salzen, pfeffern und mit Wildgewürz einreiben. Butter in einem großen Bräter erhitzen, Fleisch von allen Seiten anbraten und im Backofen bei 150°C ca. 30 Min garen. Für das Gratin Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden, Sterne ausstechen und in kochendem Salzwasser ca. 6 Min. blanchieren. Die Äpfel schälen und in Scheiben schneiden. Beides abwechselnd in eine Gratinfrom schichten. Butter erhitzen, Mehl einrühren und unter Rühren die Milch angießen, bis eine dickliche Sauce entsteht. Mit Salz und Pfeffer würzen, über das Gratin gießen und im Backofen bei 150°C ca. 40 Min. backen. Rotwein in einen Topf geben, die Birnen hineinstellen und Deckel schließen und in ca. 10 Min. köcheln lassen, bis die Birnen weich sind, dabei immer wieder mit Sud beträufeln. Birnen herausnehmen und warm halten. Sud auf 1/4 l einkochen, Pflaumen in den Sud geben und einige Min. mitkochen, abschmecken.

2

Fleisch aufschneiden, mit Rotweinbirnen, Gratin und Pflaumen-Rotweinsauce auf Tellern garnieren.