Gebratener Rehrücken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratener RehrückenDurchschnittliche Bewertung: 4.11528

Gebratener Rehrücken

mit Wacholerbeere

Rezept: Gebratener Rehrücken
680
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
2 h. 45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 Rehrücken (1kg)
50 g Speck
1 TL schwarze Pfefferkörner
Wacholderbeere
1 Lorbeerblatt
Bei Amazon kaufen3 EL Rapsöl
Salz
50 g Butter
250 g klein gehackte Kalbsknochen
1 Zwiebel
Möhren
Kochsahne oder Sojasahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Haut des Rehrückens mit einem spitzen Küchenmesser längs in langen Streifen lösen und abziehen. Speck in 0,5cm dicke Streifen schneiden und einzeln in das Ende der Spicknadel klemmen. Nadel quer zur Faser in gleichmäßigen Abständen durch die Fleischseiten ziehen. Pfefferkörner, Wacholderbeeren und Lorbeerblatt zerdrücken und den Rehrücken damit einreiben.

2

Mit Öl beträufeln, 2-3 Stunden kalt stellen und danach salzen. Butter erhitzen, Rehrücken mit der Fleischseite nach unten hineinlegen, etwa 5 Minuten bei 250 Grad im vorgeheizten Backofen anbraten wenden. Wild- und Kalbsknochen zugeben, etwa 20 Minuten weiterbraten und mehrmals mit Bratenfett übergießen.

3

Inzwischen Zwiebel schälen, Möhre putzen und waschen, beides in große Würfel schneiden, dazugeben. Rücken mit 125 ml Sahne übergießen. Jeweils nach 5 Minuten einen Teil der restlichen Sahne darübergießen. Nach 40-45 Minuten Bratzeit den Rehrücken herausnehmen, vor dem Aufschneiden 10 Minuten ruhen lassen.

Zusätzlicher Tipp

Mit Gemüsebeilage (z.B. grüne Bohnen, Sauerkraut, Champignon) servieren.