Gebratener Reis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratener ReisDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Gebratener Reis

Gebratener Reis
1 Std. 30 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Natur-Langkornreis
Wasser
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
100 g braune Egerling
1 EL Zitronensaft
500 g Brokkoli
2 EL Öl
Jetzt bei Amazon kaufen!1 EL Sojasauce
2 EL trockener Sherry
Salz
weißer Pfeffer frisch gemahlen
2 Eier
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Reis mit dem Wasser zum Kochen bringen und einmal aufkochen lassen. Die Temperatur zurückschalten und den Reis zugedeckt bei schwächster Hitze in etwa 40 Minuten körnig ausquellen und dann abkühlen lassen.  

2

Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und feinhacken. Die Egerlinge putzen, die Huthäute abziehen, die Pilze gegebenenfalls kurz waschen und blättrig schneiden. Sofort mit dem Zitronensaft beträufeln. Den Brokkoli putzen, waschen und in Stiele und Röschen teilen.  

3

Die Hälfte des Öls in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebel und den Knoblauch darin unter Rühren glasig braten. Die Brokkolistiele dazugeben und etwa 3 Minuten unter ständigem Wenden mitbraten. Die Pilze und die Brokkoliröschen zufügen und ebenfalls unter Rühren braten, bis die Gemüse bissfest sind und die Flüssigkeit, die sich gebildet hat, wieder verdampft ist. Die Gemüse herausnehmen und warm halten. 

4

Das restliche Öl erhitzen. Den Reis darin braten, bis er leicht gebräunt ist. Die Gemüse untermischen. Alles mit der Sojasauce, dem Sherry, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Eier mit einer Gabel verquirlen, über den Reis gießen und einige Male durchrühren, bis das Ei nur gestockt ist. 

5

Den Reis in einer vorgewärmten Schüssel servieren. Dazu schmeckt Sprossensalat.