Gebratener Reis mit Schweinefleisch und Krabben Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratener Reis mit Schweinefleisch und KrabbenDurchschnittliche Bewertung: 5158

Gebratener Reis mit Schweinefleisch und Krabben

Rezept: Gebratener Reis mit Schweinefleisch und Krabben
25 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 1 Portion
2 Tassen gekochter, kalter Reis
125 g grüne Erbsen
125 g Schweinefleisch in kleine Würfel geschnitten
125 g Krabben (gekocht und ohne Schale)
6 getrocknete, chinesische Pilze (eingeweicht, dann in kleine Würfel geschnitten und 20 Min. in leicht gesalzenem Wasser gekocht; oder 10 Champignons)
3 geschlagene Eier mit 1 Prise Salz
2 EL chinesischer Reiswein oder Sherry
1 TL Helle Sojasauce
je 1 Prise Jodsalz, Pfeffer
7 EL Öl
Hühnerbouillon
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Erbsen in Salzwasser kochen, nicht zu weich. Wasser abschütten. Beiseitestellen.

2

1 EL Öl erhitzen. Das Fleisch 2 Minuten braten. Beiseitestellen.

3

1 EL Öl erhitzen. Die Eier hineingeben. Die Masse grade so fest werden lassen, dass sie sich, herausgenommen, in kleine Würfel schneiden lässt.

4

2 EL Öl erhitzen. Auf hohem Feuer die Krabben 15 Sekunden braten. Schweinefleisch, Pilze und Erbsen zugeben. Gut mischen. BeiseitesteIlen.

5

Das restliche Öl erhitzen. Auf kleinem Feuer unter ständigem Rühren den Reis hineingeben. Bouillon, Wein und Soja-Sauce dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Dann das Fleisch mit den Gemüsen und die Eier zugeben. Gut mischen. Heiß servieren.