Gebratener Spitzkohl mit Tofu-Zitronen-Sauce Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Gebratener SpitzkohlDurchschnittliche Bewertung: 3.81522
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Gebratener Spitzkohl

mit Tofu-Zitronen-Sauce

Gebratener Spitzkohl

Gebratener Spitzkohl - Feiner Frühlingsgenuss mit Fitmacher-Qualitäten

248
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (22 Bewertungen)

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 feine Reibe, 1 Zitronenpresse, 1 beschichtete Pfanne, 1 Pfannenwender, 1 Stabmixer, 1 Esslöffel, 1 Messbecher, 1 Sieb, 1 Topf mit Deckel

Zubereitungsschritte

Gebratener Spitzkohl Zubereitung Schritt 1
1

Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Zitrone heiß abwaschen, trockenreiben und 1/3 der Schale fein abreiben. Zitrone halbieren und auspressen.

Gebratener Spitzkohl Zubereitung Schritt 2
2

Gemüsebrühe in einem Topf aufkochen. Zitronenschale und Zwiebel dazugeben und bei kleiner Hitze etwa 10 Minuten zugedeckt kochen lassen.

Gebratener Spitzkohl Zubereitung Schritt 3
3

Inzwischen Spitzkohl putzen und achteln. Strunk jeweils so abschneiden, dass die Achtel nicht zerfallen. Spitzkohlachtel waschen und abtropfen lassen.

Gebratener Spitzkohl Zubereitung Schritt 4
4

Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Spitzkohl darin bei mittlerer Hitze etwa 4 Minuten braten.

Gebratener Spitzkohl Zubereitung Schritt 5
5

Inzwischen den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Zitronenthymian waschen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen.

Gebratener Spitzkohl Zubereitung Schritt 6
6

Spitzkohl wenden, Knoblauch und Zitronenthymian dazugeben und weitere 4 Minuten braten.

Gebratener Spitzkohl Zubereitung Schritt 7
7

Tofu würfeln, zum Zwiebel-Zitronen-Sud geben, aufkochen und alles mit einem Stabmixer pürieren. Mit Salz, Pfeffer, etwas Zitronensaft, Koriander und Cayennepfeffer abschmecken.

Gebratener Spitzkohl Zubereitung Schritt 8
8

Gebratenen Spitzkohl mit etwas Meersalz bestreuen. Mit der Tofu-Zitronen-Sauce servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Das ist ja mal lecker und was ganz anderes! Fand den Spitzkohl so sehr lecker. Toll auch die würzige Tofu-Sauce; Kräuter unbedingt mit reinmachen, das schmeckt richtig gut und passt toll zu Kohl und Kartoffeln. Schönes Frühlingsessen!