Gebratener Trauben-Fasan Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratener Trauben-FasanDurchschnittliche Bewertung: 4.31520

Gebratener Trauben-Fasan

Rezept: Gebratener Trauben-Fasan
1 Std. 30 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 junger Fasan (gerupft und ausgenommen)
Salz
Pfeffer
2 EL Butter
1 Zwiebel
1 Möhre
Fleischbrühe (Würfel)
125 ml Rotwein
Jetzt kaufen!2 TL Speisestärke
125 g blaue und 125 g helle Weintrauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Vorbereiteten Fasan innen und außen waschen, abtrocknen und innen mit Salz und Pfeffer einreibenFasan mit Garn binden und dressieren: Mit einer Dressiernadel nacheinander rechten Schenkel, Leib und linken Schenkel durchstechen. Flügel auf dem Rücken verschränken und Halshaut auf den Rücken schlagen. Jetzt durch den rechten Flügel, Leib und linken Flügel stechen. Enden gut miteinander verknoten. Fasan außen salzen und pfeffern.

2

Butter oder Margarine in einem hohen Topf erhitzen und den Fasan darin gut anbraten. Im offenen Topf in den auf 225 Grad vorgeheizten Backofen stellen und 35 Minuten braten. Dabei ein- bis zweimal umdrehen und nach 15 Minuten Garzeit grobgewürfelte Zwiebel und Möhre dazugeben.

3

Fertigen Fasan herausnehmen, Garn entfernen und warm halten. Fleischbrühe und Wein, mit Speisestärke verquirlen, in den Bratensatz rühren und durchkochen lassen. Soße durch ein Sieb passieren, abschmecken. Weintrauben kurz darin aufkochen. Fasan anrichten, mit der Soße umgießen. Beilagen: Kanoffelpüree und Sauerkraut.