Gebratener Truthahn mit Reis-Kastanien-Füllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratener Truthahn mit Reis-Kastanien-FüllungDurchschnittliche Bewertung: 41528

Gebratener Truthahn mit Reis-Kastanien-Füllung

Rezept: Gebratener Truthahn mit Reis-Kastanien-Füllung
30 min.
Zubereitung
4 h. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 7 Portionen
Füllung
12 Backpflaumen entsteint
185 g ganze frische Kastanie
40 g Butter
1 rote Zwiebel fein gehackt
2 Knoblauchzehen zerdrückt
60 g Pancetta mit Fett, alternativ Bauchspeck, gewürfelt
100 g Wildreismischung
60 ml Hühnerbrühe
3 getrocknete Wacholderbeeren leicht zerdrückt
2 TL Rosmarin fein gehackt
3 TL Thymian fein gehackt
1 Truthahn à 3 kg, ohne Hals und Innereien
1 große rote Zwiebel in 4-5 Scheiben geschnitten
30 g Butter bei Zimmertemperatur
375 ml trockener Weißwein
1 Karotte geviertelt
1 Selleriestange geviertelt
1 großer Rosmarinzweig
2 TL fein gehackter Thymian
250 ml Hühnerbrühe
2 EL Mehl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 170°C vorheizen. Die Backpflaumen 20 Minuten in heißem Wasser einweichen. In der Zwischenzeit in die Kastanien auf der flachen Seite einen kleinen Schnitt machen, unter den heißen Ofengrilllegen und beide Seiten gut bräunen. Eine Schüssel mit einem feuchten Küchenhandtuch auslegen und die heißen Kastanien hineingeben. Mit dem Tuch bedecken und abkühlen lassen, bis man sie schälen kann, ohne sich zu verbrennen. Backpflaumen und Kastanien grob hacken und beiseitestellen. 

2

Für die Füllung die Butter in einem großen Topf schmelzen und Zwiebel, Knoblauch und Pancetta darin bei geringer Hitze 5-6 Minuten anschwitzen bis die Zwiebel weich, aber noch nicht gebräunt ist. Reis. 60 Milliliter Brühe, Wacholderbeeren, Backpflaumen und Kastanien hineingeben, gut umrühren und 375 Milliliter Wasser angießen. Aufkochen und abgedeckt 20-25 Minuten kochen, bis der Reis weich ist und die Flüssigkeit absorbiert ist, dabei ein oder zwei Mal umrühren. Vom Herd nehmen, Rosmarin und Thymian unterrühren und abschmecken. 

3

Den Truthahn waschen und trocken tupfen. Den Bauch füllen, die Beine überkreuzen und zusammenbinden. Die Flügel unter den Körper stecken, Zwiebelscheiben in die Mitte einer großen Bratform legen und den Truthahn mit der Brust nach oben darauf setzen. Butter in Flocken darauf verteilen. 250 Milliliter des Weins in die Form gießen. Karotte, Sellerie, Rosmarin und 1 Teelöffel Thymian um den Vogel verteilen. 

4

Im Ofen 2- 21/2 Stunden garen, bis der Truthahn gar ist. Alle 30 Minuten mit der Flüssigkeit in der Form bestreichen. Nach 1 Stunde die Hälfte der Hühnerbrühe angießen. Sobald die Haut goldbraun wird, mit gebutterter Alufolie abdecken. 

5

Wenn der Truthahn gar ist. auf eine Servierplatte legen und an einem warmen Ort abgedeckt ruhen lassen. In der Zwischenzeit die Kochflüssigkeit in einen kleinen Topf gießen und 8-10 Minuten einkochen lassen. Das Mehl einrühren, dann die restliche Hühnerbrühe ohne Klümpchen einrühren. Restlichen Wein und Thymian dazugeben. Aufkochen und 6-8 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce um ein Drittel reduziert ist, dann abschmecken. Den Truthahn aufschneiden und mit Sauce und Füllung servieren.