Gebratenes Fischfilet mit Harissa und Oliven Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratenes Fischfilet mit Harissa und OlivenDurchschnittliche Bewertung: 5156

Gebratenes Fischfilet mit Harissa und Oliven

Rezept: Gebratenes Fischfilet mit Harissa und Oliven
15 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Olivenöl bei Amazon bestellen80 ml Olivenöl
4 feste weiße Fischfilets à 125 g
Mehl zum Bestäuben
1 Zwiebel gehackt
2 Knoblauchzehen zerdrückt
400 g stückige Tomaten aus der Dose
2 TL Harissa
2 Lorbeerblätter
1 Zimtstange
185 g Kalamata-Olive
1 EL Zitronensaft
2 EL gehackte glatte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Hälfte des Olivenöls in einer schweren Pfanne erhitzen und das Mehl mit Salz und Pfeffer würzen. Die Fischfilets mit dem gewürzten Mehl bestäuben und bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 2 Minuten goldbraun anbraten. Auf einen Teller legen und beiseitestellen.

2

Das restliche Olivenöl in die Pfanne geben und die Zwiebeln sowie den Knoblauch darin 3-4 Minuten an schwitzen. Stückige Tomaten, Harissa, Lorbeerblätter und Zimtstange dazugeben, in 10 Minuten dick einkochen lassen und abschmecken.

3

Den Fisch wieder in die Pfanne geben, die Oliven hinzufügen und den Fisch mit der Sauce bedecken. Lorbeerblätter und Zimtstange herausnehmen und weitere 2 Minuten köcheln lassen, bis der Fisch gar ist. Zitronensaft und Petersilie dazugeben und servieren.