Gebratenes Goldbrassenfilet mit Kokossoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratenes Goldbrassenfilet mit KokossoßeDurchschnittliche Bewertung: 4.21521

Gebratenes Goldbrassenfilet mit Kokossoße

Gebratenes Goldbrassenfilet mit Kokossoße
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Doraden küchenfertig, filetiert
1 unbehandelte Zitrone
3 Thai-Chilischote
2 Zweige japanischer Wasserpfeffer
Hier kaufen!1 TL Ingwer frisch gehackt
1 Knoblauchzehe fein gehackt
Erdnussöl bei Amazon kaufen3 EL Erdnussöl
1 EL Erdnussbutter
Kokosmilch bei Amazon kaufen400 ml Kokosmilch
Jetzt bestellen:2 EL Kokosraspel
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Doraden waschen und trocken tupfen. Die Zesten der Zitrone abziehen und den Saft auspressen.
2
1 Chilischote fein hacken und die anderen beiden halbieren. Die Blättchen von einem Zweig Wasserpfeffer abziehen und fein hacken. Den Ingwer, die Kokosraspel und den Knoblauch in 1 EL heißem Öl anschwitzen, die Erdnussbutter und die gehackte Chili zugeben, kurz mitschwitzen und mit der Kokosmilch ablöschen. Etwa 3-4 Minuten köcheln lassen und nach Bedarf noch etwas Kokosmilch angießen. Zum Schluss die Zitronenzesten und den gehackten Wasserpfeffer zugeben und mit Zitronensaft und Salz abschmecken. Das restliches Öl mit den halbierten Chilischoten in eine heiße beschichtete Pfanne geben. Die Doraden mit der Hautseite nach unten 2-3 Minuten goldbraun braten. Vom Feuer nehmen und gar ziehen lassen. Mit etwas Salz würzen. Auf vorgewärmten Tellern anrichten, etwas Sauce darüber geben und mit dem übrigem Wasserpfeffer garniert servieren. Die restliche Sauce separat dazu reichen.