Gebratenes Hähnchen mit grünen Bohnen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratenes Hähnchen mit grünen BohnenDurchschnittliche Bewertung: 4.11531

Gebratenes Hähnchen mit grünen Bohnen

Rezept: Gebratenes Hähnchen mit grünen Bohnen
1 Std. 15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Marinade
3 EL Balsamessig
2 EL Honig
2 Stängel Rosmarin
1 Stängel Salbei
Meersalz
Pfeffer Schwarz
1 Hähnchen (ca. 1-1,3 kg)
1 EL Butter
Außerdem
1 Zitrone
6 kleinere Zwiebeln
800 g kleine Kartoffeln
500 g Prinzessbohne
1 EL Bohnenkraut getrocknet
250 ml Weißwein trocken
2 EL Butter
Salz
Pfeffer
Muskat
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
Das Hähnchen innen und außen waschen, abtrocknen, in 4 Teile teilen. Die Kräuter waschen, hacken, die Zutaten für die Marinade gut mischen und das Hähnchen damit unter und auf der Haut gleichmäßig einmassieren, kühl stellen.
3
Die Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden, die Bohnen putzen, beides im kochenden Salzwasser mit Bohnenkraut 3 Min. blanchieren. Die Zwiebeln abziehen und in Spalten schneiden.
4
Die Hähnchenteile in einen mit Butter ausgestrichenen Bräter legen und im Ofen ca. 20-25 Minuten braten.
5
Anschließend die Zitrone halbieren, auspressen, das Gemüse in die Auflaufform zu dem Hähnchen geben und alles mit Zitronensaft beträufeln, etwa 2/3 vom Wein angießen. Wieder in den Ofen schieben und weitere 20 Minuten braten.
6
Gegebenenfalls den restlichen Wein nachgießen. Die Hähnchenteile herausnehmen, auf eine ofenfeste Platte geben. Etwas Wasser mit Salz verrühren und die Haut damit einpinseln, auf 250/270°C Umluftgrill schalten und das Hähnchen in ca. 5 Min. knusprig grillen. In der Zwischenzeit das Gemüse abschmecken. Das Hähnchen wieder zum Gemüse geben und sofort servieren.