Gebratenes Honig-Senf-Hähnchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratenes Honig-Senf-HähnchenDurchschnittliche Bewertung: 41530

Gebratenes Honig-Senf-Hähnchen

Gebratenes Honig-Senf-Hähnchen
30 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
8 Hähnchenkeulen
1 kg festkochende Kartoffeln
2 rote Paprikaschoten
4 EL Pflanzenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
200 ml Geflügelbrühe
2 EL Honig
5 EL grober Senf
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
Die Hähnchenoberschenkel waschen und trocken tupfen.
3
Kartoffeln gründlich waschen und mit der Schale in gleichmäßige Stücke schneiden.
4
Die Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und und ebenfalls grob zerteilen.
5
Eine Bratreine mit Pergamentpapier auslegen. Die Kartoffeln zugeben und mit 2 EL Öl beträufeln, salzen, pfeffern und gut durchmengen, die Brühe angießen.
6
Den Honig mit Senf und restlichem Öl verrühren und die Hähnchenteile großzügig damit einstreichen. Auf die Kartoffeln legen und im vorgeheizten Ofen 35-45 Minuten schmoren lassen. Dabei die Kartoffeln gelegentlich wenden und während den letzten 15 Minuten die Paprikastücke zugeben. Sollten die Hähnchenteile zu dunkel werden, mit Alufolie abdecken. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen und heiß servieren.