Gebratenes Hühnchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratenes HühnchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91520

Gebratenes Hühnchen

in Walnusssauce

Rezept: Gebratenes Hühnchen
25 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Hühnchen:
Zitronen in Spalten
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
150 ml trockener Weißwein
300 ml Hühnerbrühe
1 Lorbeerblatt
Salz
Pfeffer
Hier können Walnüsse gekauft werden.100 g Walnüsse
2 Knoblauchzehen
150 g griechischer Joghurt
frische, gehackte Petersilie zum Garnieren
4-8 Hühnerteile (je nach Größe) ohne Haut
Zum Servieren:
frisch gekochter Reis
Pita-Brot
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Hühnerteile mit der Zitrone einreiben. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, das Fleisch zugeben und von allen Seiten anbraten.

2

Den Wein in die Pfanne gießen und aufkochen. Brühe und Lorbeerblatt zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und 20 Minuten unter mehrmaligem Rühren köcheln lassen, bis das Hühnerfleisch gar ist.

3

Walnüsse und Knoblauch in eine Küchenmaschine geben und pürieren.

4

Das Fleisch auf eine vorgewärmte Servierplatte geben und warm halten. Die Walnussmischung und den Joghurt mit dem Bratensaft in der Pfanne vermischen und 5 Minuten sanft erhitzen, bis die Sauce eingedickt ist. Nicht kochen, sonst gerinnt der Joghurt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Die Walnusssauce über die Hühnerteile geben, mit Petersilie garnieren und heiß servieren. Reis und Pita-Brot dazu reichen.